Oberflächenveredelung und Oberflächenbeschichtung von Metallfedern

Kontaktfeder vergoldet - Gutekunst Formfedern

Durch verschiedene Oberflächenveredelungen und Oberflächenbeschichtungen erhalten Metallfedern wie Formfedern, Flachfedern, Federklammern, Stanzbiegeteile und Laserteile nachträglich zusätzliche Eigenschaften – damit sind sie beispielsweise stärker belastbar, leitfähiger, metallisch rein, rost- oder wärmebeständiger. Gutekunst Formfedern GmbH bietet für sein Produktangebot neben klassischen Verfahren

Anwendung Federstahlbleche und Oberflächenbehandlungen

Formfeder aus Federstahlbelch pulverbeschichtet - Gutekunst Formfedern

Welches Federstahlblech eignet sich für welche Anwendung und mit welcher Oberflächenbehandlung erhält man welche zusätzlichen Eigenschaften in Form von Schutz, Leitfähigkeit, Reinheit, Gleitfähigkeit … für die benötigte Formfeder, Flachfeder, Blattfeder, Federklammer, Stanzbiegeteil, Kontaktfeder oder Laserteil. Die folgenden Eigenschaftentabellen zeigen eine

Elektrisch leitfähige Oberflächenbehandlungen

Batteriekontakt Gutekunst Formfedern

Zusätzliche Oberflächenbehandlungen können nicht nur bearbeitete Oberflächen glatter oder optisch ansprechender machen. Sie können auch die elektrische Leitfähigkeit von Formfedern, Flachfedern, Kontaktfedern, Blattfedern, Stanzbiegeteilen und Laserteilen verbessern oder sogar erst herstellen. Je nach zu veredelndem Federwerkstoff und leitfähigen Anwendungsfall bieten

Kupfer-Beryllium (CuBe) Eigenschaften

Kontaktfeder von Gutekunst Formfedern

Kupfer-Beryllium ist eine Werkstofflegierung aus Kupfer mit 0,4 bis 2 % Beryllium. Metallfedern und Formfedern aus dieser Kupfer-Beryllium Legierungen werden aufgrund der besonderen Werkstoffeigenschaften gerne als Kontaktfedern und Batteriekontakte verwendet, denn sie besitzen eine hohe Festigkeit, hohe Leitfähigkeit, Langlebigkeit, Härte, Korrosionsbeständigkeit,