Biegeverfahren in der Metallumformung

Biegeverfahren in der Metallumformung

In der Metallumformung kommt es darauf an, hochpräzise Teile mit einem hohen Automatisierungsgrad sowie integrierter Prozessüberwachung zu produzieren. Zu diesen Teilen zählen unter anderem Formfedern, Blattfedern, Federclips, Federklammern und Stanzbiegeteile. Häufige Biegeverfahren bei der Metallumformung sind Freibiegen, Prägebiegen, Dreipunktbiegen sowie

Laserschneiden Kosten

Laserschneiden Kosten

Bei der Kalkulation und Berechnung der Kosten für das Laserschneiden und die Laserteile fließen vielfältige Kostenfaktoren mit ein. Grundsätzlich setzen diese sich folgendermaßen zusammen: Werkstoffart Werkstoffstärke Schneidelänge (Schnittzeitkosten) Anzahl der Öffnungen Eine Rolle spielen beim Laserschneiden die Einrichte- und Programmierkosten.