Was sind Spiralfedern?

Spiralfedern Varianten

Spiralfedern sind Biegefedern aus Federbandstahl oder Flachmaterial und werden individuell nach Kundenanforderung produziert. Sie sind in einer Ebene der archimedischen Spirale nach gewunden. Der konstante Windungsabstand verhindert dabei eine Berührung der einzelnen Windungen und stellt eine reibungsarme Funktion der Feder sicher. Spiralfedern werden so im Bauteil eingesetzt, dass das eine Ende mit einer Welle, das andere mit dem Gehäuse fest oder gelenkig verbunden ist. Durch ihre Spiralform eignen sie sich optimal als Ausgleichsfedern für kleinere Drehwinkel: Die gespeicherte Kraft dient als Ausgleich oder als Rückstellmoment. Die Federkennlinie steigt fast geradlinig an.

Wo kommen Spiralfedern zum Einsatz?

Spiralfedern können in Antrieben als Messwertsensor oder Schwingungsgeber zum Einsatz kommen. Möglich sind eine Vielzahl weiterer Anwendungen – beispielsweise als Arbeitsspeicher für Uhrwerke, Rücksteller der Zeiger von Messinstrumenten oder auch als Bindeglieder elastischer Kupplungen. In der Automobilindustrie spielen sie eine wichtige Rolle und sind unter anderem in Sicherheitsgurten, Fensterhebern oder Schlössern verbaut. Verwendet werden sie ebenfalls im Anlagen- und Maschinenbau sowie in mechanischen und feinmechanischen Geräten.

Spiralfedern Belastungsmöglichkeiten

Bei einer Spiralfeder wird entweder das äußere (1) oder das innere Ende (2) belastet.

Spiralfedern Kraftentfaltung

1) = Außenbetätigung

2) = Innenbetätigung Spiralfedern

Wo können Sie Spiralfedern bestellen?

Das Besondere an Spiralfedern: Sie sind nicht als Standardprodukt aus dem Katalog erhältlich. Gutekunst Formfedern GmbH ist auf die Produktion und den Verkauf von Spiralfedern spezialisiert und fertigt diese nach kundenspezifischen Angaben aus unterschiedlichen Federbandstählen. Die Produktion der Spiralfedern erfolgt auf Radialbiegemaschinen. Gutekunst Formfedern bietet Spiralfedern in Bandstahlstärken von 0,4 bis 3,0 Millimeter und in einer Bandbreite von 5,0 bis 40 Millimeter an.

Zusätzliche Veredelung durch Oberflächenbehandlung

Zum Angebot von Gutekunst Formfedern zählt auch eine abschließende Oberflächenbehandlung, um die unterschiedlichen Federbandstähle nachträglich zu veredeln. Zu den Verfahren gehören beispielsweise Dickschicht-Passivierung, Glanzverzinken sowie Pulver- oder Teflonbeschichten. Auf Wunsch können die Spiralfedern auch so nachbehandelt werden, dass sie anschließend elektrisch leitend, medizinisch rein oder besonders widerstandsfähig sind. Damit lassen sie sich vielfältig einsetzen.

So einfach bestellen Sie Spiralfedern

Sie möchten Spiralfedern bestellen? Senden Sie und hierzu einfach Ihre CAD-Daten, eine Zeichnung oder Skizze, Informationen zur Einbausituation und der Einsatzumgebung sowie die gewünschte Funktion an info@gutekunst-formfedern.de oder melden Sie sich telefonisch unter (+49) 07445 85160. Anhand dieser Daten erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Weitere Informationen:

 

Spiralfedern nach Maß produziert

Ein Gedanke zu „Spiralfedern nach Maß produziert

Kommentare sind geschlossen.