Edelstahl Laserschneiden und Laserteile von Gutekunst FormfedernWenn es darum geht, Metallteile mit komplexen Umrissen schnell und präzise zu fertigen, ist das Laserschneiden genau das richtige Bearbeitungsverfahren. Der Laser arbeitet effizient und verschleißfrei, er ist flexibel einsetzbar und schneidet Metall berührungslos und beinahe ohne Krafteinwirkung. Bereits ab Losgröße 1 lässt sich das Laserschneiden wirtschaftlich einsetzen. Der besondere Vorteil des Verfahrens: Die Schnittkante der Zuschnitte ist beim Laserschneiden exakt und sauber, eine Nachbehandlung für späteres Lackieren oder Beschichten entfällt in der Regel.

Laserschneiden und Laserteile in Kleinmengen und Großserien

Gutekunst Formfedern fertigt auf seinen Trumpf-Laserschneideanlagen Laserteile und Laserzuschnitte. Zudem bietet Gutekunst Laserschneiden aus Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer, Bronzelegierungen, Elektroblech und zahlreichen weiteren Metallen in Lohnfertigung – in völliger Konturfreiheit, schnell und präzise, als Musterteile, Prototypen, Kleinmengen oder Serienteile. Anhand von Skizzen, Zeichnungen, CAD-Daten oder Mustern bearbeitet Gutekunst Formfedern jede gewünschte Stückzahl an Laserteilen individuell nach Ihren Maßvorgaben.
Plattengrößen von 300 x 2.500 und 1.200 x 2.500 Millimeter mit Materialstärken von 0,1 bis drei Millimeter sind möglich. Als Werkstoffe kommen zum Einsatz:

  • Normalstahl und Federstahl nach EN 10270-1
  • C100S (1.1231) und C75S QT (1.1248)
  • Edelstahl nach X10 CrNi 18-8 (1.4310), X7 CrNiAl 17-7 (1.4568) und X5 CrNiMo 17-12-2 (1.4401)
  • Zinnbronze CuSn 6 (2.1020)
  • Kupfer-Beryllium CuBe 2 (2.1247)
  • Elektrobleche nach EN 10106
  • Aluminium AlMg3 und Al99

Weitere Metalle sind auf Anfrage möglich.

Zwei Laserschneideverfahren im Einsatz

Laserschneiden Gutekunst FormfedernBeim Laserschneideverfahren wird zwischen zwei Methoden unterschieden: dem Laserstrahlbrennschneiden und dem Laserschmelzschneiden. Gutekunst Formfedern arbeitet mit beiden Varianten und setzt je nach Anforderung und Metallart das beste Verfahren ein. Bei der Bearbeitung von Edelstahl oder Aluminium kommt in der Regel das Schmelzschneiden zum Einsatz. Hierbei wird Stickstoff als Schneidgas verwendet. Das Gas reagiert nicht mit dem Metall und treibt es unter hohem Druck aus der Schnittfuge. Das Brennschneiden nutzt Sauerstoff als Schneidgas. Dieses reagiert mit dem Metall und verbrennt es beim Schneiden. Beide Methoden führen zum selben Ergebnis: effizient, schnell und präzise gefertigte Laserteile in sehr hoher Qualität.

Kosten des Laserschneidens

Die Kosten für das Laserschneiden und die Laserteile setzen sich in der Regel aus den Faktoren Werkstoffart, Werkstoffstärke, Schneidelänge (Schnittzeitkosten) und der Anzahl der zu schneidenden Öffnungen zusammen. Des Weiteren spielen die Einricht- und Programmierkosten eine Rolle. Anders als bei der Herstellung von Stanzteilen ist die zu produzierende Stückzahl dagegen für die Kalkulation nicht entscheidend. Der Prozess und damit der Aufwand des Laserschneidens bleiben für jedes einzelne Bauteil gleich gering, ob ein oder 10.000 Stück. Beim Laserschneiden wirken sich Werkstoff-Verwertung und Schnittlinienoptimierung mit zunehmender Stückzahl dagegen positiv auf den Preis aus. Denn mit einer effizienten Schnittlinien-Matrix durch optimal platzierte CAD-Daten lassen sich Schneidwege vereinfachen und Werkstoffkosten einsparen.

Gutekunst Formfedern achtet bei jedem Auftrag auf die optimale Werkstoffverwertung und die effizienteste Platzierung der Laserschnittlinien. Jede Anfrage für Laserschneiden und Laserteile überprüft das Gutekunst-Team daher innerhalb von 24 Stunden, damit alle Faktoren für einen fairen Angebotspreis berücksichtigt werden. Damit erhalten die Kunden immer ein kostenoptimiertes Angebot.

Laserteile und Laserzuschnitte mit idealer Oberflächenbehandlung und Formgebung

Gutekunst Laserteil Umformen
Umformen nach dem Lasern

Neben dem hochqualitativen Laserschneiden umfasst das Portfolio von Gutekunst Formfedern auch noch weiterführende Leistungen. Alle Laserteile und Laserzuschnitte können mit Laserkennzeichnungen versehen werden. Auf Kundenwunsch kümmert sich Gutekunst Formfedern zudem um ergänzende Formgebungen wie Biegen, Prägen, Kanten und Tiefziehen. Dabei sind der Formgebung kaum Grenzen gesetzt. Auch die Abschließende Oberflächenbehandlung nach Kundenanfrage oder abgestimmt auf die Einsatzbedingungen des Laserteils, wie Trowalisieren, Phosphatieren, Brünieren, Verzinken, Lackieren uvw., ist möglich. Und zu guter Letzt bietet Gutekunst Formfedern auf Wunsch die Laserteile auch direkt in beigestellte Baugruppen zu verbauen.

Qualität und innovative Lösungen – nicht nur beim Laserschneiden

Ob komplexe Formen oder Multi-Nutzen-Eigenschaften – neben bester Qualität steht das 1990 gegründete Unternehmen Gutekunst Formfedern GmbH aus Pfalzgrafenweiler für innovative Lösungen und umfassenden Service von Anfang an. Zertifiziert nach ISO 9001:2008, 14001 und 18001, bietet Gutekunst mit seinem umfangreichen und modernen Maschinenpark an CAD/CAM-gesteuerten Laser-, Stanz-, Abkant-, Biege- und Drahterodieranlagen eine sehr hohe Teilepräzision und Wiederholgenauigkeit. Über den hauseigenen Werkzeugbau, die CAD-basierende Auftrags- und Produktionssteuerung sowie das „All-in-one-Prinzip“ mit der personalisierten Auftragsbetreuung stellt das Unternehmen einen schnellen und optimalen Auftragsdurchlauf sicher.

Schnelle und einfache Anfrage

Senden Sie uns zur Kalkulation der Laserzuschnitte in Lohnfertigung Ihre CAD-Daten, eine Zeichnung oder Skizze mit der gewünschten Stückzahl per E-Mail an laserteile@gutekunst-formfedern.de oder über unser Anfrageformular für Laserteile. Binnen 24 Stunden nach Eintreffen Ihrer Anfrage erhalten Sie von uns Ihr individuelles Angebot. Nähere Details unter Telefon +49 7445 8516-11.

Anfrageformular Laserteile und Laserzuschnitte von Gutekunst Formfedern

Haben Sie Fragen zu Laserteilen, Laserzuschnitten oder Laserschneiden in Lohnfertigung? Dann nehmen Sie direkt Kontakt mit unserer Technikabteilung auf. Diese erreichen Sie per E-Mail an laserteile@gutekunst-formfedern.de, telefonisch unter +49 7445 8516-30, per Fax an die +49 7445 8516-630 oder per Post an

Gutekunst Formfedern GmbH
Anfrage Laserteile
Siemensstraße 11
D-72285 Pfalzgrafenweiler

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag: 7.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag:  7.00 – 12.00 Uhr

 

Weitere Informationen:

Laserschneiden in Lohnfertigung
Markiert in: