LaserteileLaserschneiden, Laserteile und Metallteil von Gutekunst Formfedern sind nach Kundenvorgaben hergestellte Metallteile, die mit modernen computergesteuerten CNC-Laserschneidemaschinen aus den verschiedensten Flachmaterialen geschnitten werden. Zu den sichtbaren Vorteilen von Laserteilen zählen die lupenreinen Schnittkanten, ohne jegliche Grat- und Staubbildung und die absolut maßgetreuen Schneidekanten mit feinsten Konturen. Ein weiterer Vorteil ist die schnelle Herstellung von Prototypen oder Serienfertigungen anhand der vom Kunden bereitgestellten CAD-Daten. Und gegenüber anderen Verfahren, wie beispielsweise dem Stanzen, sind die Herstellungskosten – besonders bei kleineren Losgrößen – günstiger.

Herstellung von Laserteilen

Zur Herstellung von Lastereilen werden die CAD-Dateien des Kunden, nach einer technischen Überprüfung, weiter verarbeitet und zum Laserschneiden direkt an die Laserschneideautomaten übertragen. Danach hängt es vom Werkstofftyp im Dünn- und Dickblechbereich ab, ob die Laserteile mit einem Co2- oder Festkörperlaser geschnitten werden. Insbesondere im Dünnblechbereich kommt beim Schneiden der Laserteile vorwiegend der Festkörperlaser mit seiner geringeren Laserleistung zum Einsatz; dadurch werden die Stückkosten weiter reduziert. Neben NE-Metallen und Buntmetallen bietet Gutekunst Formfedern auch das Laserschneiden von Edelstahl und Aluminium an. Dabei werden am häufigsten Laserteile in den Werkstofftypen 1.4310, 1.4301, CK75G, CK75H, CuBe2, CuSn6, m ALMG3, MK101 und 1.4568 verarbeitet und gekauft. Es kann aber jeder vom Kunden gewünschte Werkstofftyp mit Materialstärken von 0,1 bis 3,0 mm verarbeitet werden, bis zu einer Plattengröße von 1250 x 3000 mm.

Laserteil umgeformt
Laserteil umgeformt

Weiterverarbeitung von Laserteilen

Mit weiteren Verarbeitungsschritten wie Umformen, Umkanten, Tiefziehen, Löten, Schweißen und Kleben können aus einfachen, eindimensionalen Laserteilen komplexe Formteile mit speziellen, vielseitigen Eigenschaften hergestellt werden. Gerade bei Prototypen, Muster und Kleinmengen setzt auch Gutekunst bei der Herstellung von Formfedern, Flachformfedern, Metallclips, Klemmbrillen, Kontaktfedern, Halteklammern, Federklammern, Federclips und Rohrklammern auf diese schnelle und kosteneffiziente Herstellungsmethode auf Basis von Laserteilen.

Oberflächenbehandlungen von Laserteilen

Mit Oberflächenbehandlung
Mit Oberflächenbehandlung

Ganz gleich, ob es sich bei der Veredelung von Laserteilen um speziellen Korrosionsschutz, optische oder leitfähige Oberflächenbehandlungen, medizinische Reinheit, organische oder anorganische Oberflächensysteme, Wasserstoffentsprödung oder galvanische Überzüge handelt. Oder ob es um das Brünieren, Phosphatieren, Elektropolieren, Gleitschleifen von Laserteilen geht.

Die Flexibilität ist hoch: Mit der richtigen Oberflächenbehandlung kann, über die Werkstoffeigenschaften hinaus, jede gewünschte individuelle Artikeleigenschaft geschaffen werden.

Laserteile anfertigen lassen

Bei Bedarf an individuelle Laserteile, Metallteilen und Laserzuschnitte senden Sie uns einfach Ihre CAD-Daten, eine Zeichnung oder Skizze mit der gewünschten Stückzahl per E-Mail an laserteile@gutekunst-formfedern.de oder über unser Anfrageformular für Laserteile.

 

Anfrageformular Laserteile und Laserzuschnitte von Gutekunst Formfedern

Gerne übernimmt Gutekunst Formfedern auch das Laserschneiden in Lohnfertigung mit eigenen oder beigestellten Werkstoffen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Technikabteilung per E-Mail an laserteile@gutekunst-formfedern.de  oder telefonisch (+49) 07445 8516-30.

 

Weitere Informationen zu Laserteilen und Laserschneiden

Laserteile
Markiert in: