Verwendung Federstahlsorten und Oberflächenbehandlungen

Federstahlsorten

Welche Federstahlsorte eignet sich für welche Verwendung und Einsatzumgebung, bzw. welche Oberflächenbehandlung benötige ich zusätzlich um die gewünschte Eigenschaft und Beschaffenheit der Formfedern, Flachfedern, Blattfedern, Federklammern, Stanzbiegeteilen, Kontaktfedern oder Laserteilen  zu erzielen. Die nachfolgenden Tabellenübersichten zeigen eine erste Auswahlunterstützung für

Kupfer-Beryllium (CuBe) Eigenschaften

Kontaktfeder

Kupfer-Beryllium ist eine Werkstofflegierung aus Kupfer mit 0,4 bis 2 % Beryllium. Metallfedern und Formfedern aus dieser Kupfer-Beryllium Legierungen werden aufgrund der besonderen Werkstoffeigenschaften gerne als Kontaktfedern und Batteriekontakte verwendet, denn sie besitzen eine hohe Festigkeit, hohe Leitfähigkeit, Langlebigkeit, Härte, Korrosionsbeständigkeit,

Oberflächenbehandlung von Metall

Klemmfedern Gutekunst

Die Primärfunktion eines Metallbauteils kann durch die Oberflächenbehandlung um weitere Funktionen ergänzt werden. Dabei beschränkt man sich beispielsweise bei der Auswahl des Federstahlblechs zur Herstellung von Formfedern, Flachfedern, Blattfedern, Federklammern, Stanzbiegeteilen, Kontaktfedern oder Laserteile auf die elementaren Grundfunktionen – eventuell

Eigenschaften Federstahlbleche

Federstahlblech

Nachfolgend die wichtigsten Eigenschaften der Federstahlbleche und Federstahlbänder für die Herstellung von Formfedern, Flachformfedern, Federklammern, Kontaktfedern, Flachfedern und Stanz- und Stanzbiegeteilen bei der Gutekunst Formfedern GmbH. Neben dem Standard-Federstahlblech C75S, den korrosionsbeständigen Edelstahlsorten 1.4310, 1.4568 und 1.4401, werden hier auch

Aluminium laserschneiden

Laserschneiden Aluminium

Aluminium ist ein Nichteisenmetall, das sich mit Hilfe des Lasersublimationsschneidens bearbeiten lässt. Durch die Anzahl der einzelnen Legierungsbestandteile wie Kupfer, Magnesium oder Silizium kann das Materialgefüge gezielt beeinflusst werden – beispielsweise lassen sich die Festigkeitswerte erhöhen oder unerwünschte Eigenschaften reduzieren.

Wärmebehandlung Federbandstahl und Federstahlblech

Federstahl härten

Bänder und Bleche aus Federstahl lassen sich mit drei unterschiedlichen Verfahren wärmebehandeln: Weichglühen Härten Spannungsarmglühen Die Wärmebehandlung verläuft je nach Verfahren und Werkstoff in verschiedenen Temperaturen und Zeiten. Abhängig von der gewünschten Eigenschaft wird der Werkstoff beispielsweise in Wasser, Salz,

Federbandstahl und Federstahlbleche ab Lager

Federstahlblech

Gutekunst Formfedern verkauft Federbandstahl und Federstahlbleche in den unterschiedlichsten Werkstoffarten und Abmessungen ab Lager. Ob Normalstahl, Edelstahl oder Kupferlegierung, gehärtet oder ungehärtet, aufgerollt, gerichtet als Stäbe oder in Plattenform. Wählen Sie aus den nachfolgenden Federbandstählen und Federstahlblechen Ihren passenden Federwerkstoff.